Die perfekte Glasreinigung

Glasreinigung: Die ungeliebte Arbeit im Haushalt, das Fensterputzen, lässt sich mit innovativen Helfern deutlich erleichtern. Geräte übernehmen den Rücken und die Arme belastende Tätigkeiten, während perfekt darauf abgestimmte Glasreiniger und Putztücher streifenfreie Sauberkeit erzielen.

Fensterputzroboter in ihren verschiedenen Ausführungen oder auch Fenstersauger werden erst in Kombination mit dem richtigen Glasreiniger oder Reinigungspads zur absolut zuverlässigen Hilfe beim Fensterputzen bzw. der Glasreinigung.

 

Fensterputzroboter und Glasreiniger sind eine optimale Kombination für die Glasreinigung

Der sich an Glas, Fliesen oder anderen glatten Flächen ansaugende Fensterputzroboter kann durch den Einsatz seiner Mikrofaserpads eigentlich auf einen zusätzlichen Glasreiniger verzichten. Als echte Unterstützung beim Beseitigen von Insektenkot, Umweltschmutz, Nikotin oder Fett ist ein Glasreiniger dennoch jederzeit möglich.

Mikrofaserpads, per Klett am quadratischen Fensterputzroboter befestigt, oder mit einem Gummizug über runde Roboterputzer gezogen, benötigen lediglich eine leichte Feuchtigkeit zum säubern der Flächen. Die unendliche Vielzahl der kleinen Fasern der Pads lösen den Schmutz ab und „sammeln“ ihn ein. Am einfachsten geschieht das Befeuchten mit einer immer wieder neu füllbaren Sprühflasche, die einen Pumpstoß Flüssigkeit auf jede Ecke oder die Gesamtfläche abgibt. Beim Fensterputzroboter ist unbedingt die Dosierangabe des Glasreiniger zu beachten. Sehr sparsam und damit ergiebig wird das Konzentrat in einem Mischungsverhältnis von 1 : 10 empfohlen. Eine kleine Sprühflasche mit etwa 300 ml Fassungsvermögen enthält somit 250 ml Wasser und 25 ml Glasreiniger. Dies ist ausreichen für mindestens 15 bis 20 m².

Natürlich ist auch der Gebrauch von einem haushaltsüblichen Glasreiniger möglich. Dieser scheint in der Anschaffung deutlich günstiger zu sein. Doch wer einen Blick auf die Inhaltsstoffe wirft, wird zu einem hohen Prozentsatz Wasser mit einem kleinen Anteil reinigender Substanzen entdecken. Hochgerechnet auf den Kauf eines speziellen Konzentrates ist dessen Kauf in der Menge günstiger. Außerdem muss eine wesentlich kleinere Anzahl der immer wieder neu gekaufter Sprühflaschen entsorgt werden.

 

Ausrüstung zur Glasreinigung

Bei einem Blick auf die „Ausrüstung“ eines gewerblichen Gebäudereinigers fällt auf, dass dieser mit wenig kaltem Wasser, einem Einwischer, einem Abzieher und/oder einem Ledertuch enorme Glasflächen streifenfrei säubert. Im Unterschied zur Vorgehensweise von Hausfrau/Hausmann wird der auf den Flächen befindliche Schmutz nur durch ganz wenig Feuchtigkeit und nicht durch schäumende Nässe gelöst. Ein Abzieher führt die verbliebene schmutzige Feuchtigkeit nach unten und ein Tuch wischt das „Pfützchen“ Schmutz fort. Dieses Prinzip wird vom Fensterputzroboter übernommen:

Nur wenig Flüssigkeit mit ganz wenig Glasreiniger gehört auf die Pads. Hier führt eine gewisse Sorgfalt zu perfekten Ergebnissen bei der Glasreinigung. Die Kunststoffteile des Gerätes, die sich an die Glasflächen ansaugen, müssen frei von Glasreiniger bleiben (evtl. kurz vor dem Ansetzen einmal trockenwischen), da es ansonsten den Kontakt durch die Feuchtigkeit verlieren kann. Zuviel Feuchtigkeit am Pad bremst auch den Laufweg des Fensterputzroboters.

 

 

Glasreinigung

Tipp: 

Ein Fensterputzroboter mit einem professionellen Glasreiniger ist eine kostensparende Verbindung.

 

 

Fenstersauger und Glasreiniger gehören einfach zusammen

Das Fensterputzen bzw. die Glasreinigung mit einem Fenstersauger wird durch die richtige Reinigungsflüssigkeit noch einfacher. Der auf Fenstern, Glastüren, Duschkabinen, Küchenfronten usw. anhaftende Schmutz muss nicht mit viel Schaum eingeweicht werden, wenn ein effektiver Glasreiniger diese Aufgabe übernimmt. Sein hoher Alkoholanteil, ph-neutrale Waschsubtanzen oder hautfreundliche Zuckertenside machen ihn höchstergiebig. In einem vorgegebenen Mischungsverhältnis entsteht eine nicht schäumende Flüssigkeit, die mit wenigen Pumpstößen auf die zu reinigende Fläche aufgebracht wird. Der so entstandene feuchte Film lässt sich mit einem Tuch oder Einwischer verteilen. Die an jedem Fenstersauger vorhandene Silikon- oder Gummilippe zieht in einem Arbeitsgang die schmutzige Feuchtigkeit streifen- und schlierenfrei vom Glas und leitet sie sofort in den Auffangbehälter. Die einmal saubere Fläche kommt nicht wieder mit verschmutzter Flüssigkeit in Berührung.

Auch im Profibereich der Glasreinigung eingesetzte Glasreinigerkonzentrate verfügen über optimale Inhaltsstoffzusammensetzungen, die sofort trocknen und versiegeln. So behandelte Flächen bekommen einen Lotuseffekt, der z.B. Regenwasser wie auf einer guten Autopolitur einfach abperlen lässt. Regenwasser beinhaltet immer Umweltschmutz, der sich ansonsten nach der Trocknung auf die Scheiben legen würde.

Fensterreinigungsmittel mit den „richtigen“ Inhaltsstoffen und nicht nur viel Wasser belasten weder die Geldbörse, die Umwelt, noch die eigene Haut bei der Glasreinigung. Sie sind die perfekte Ergänzung zu Haushaltsgeräten, wie Fensterputzroboter oder Fenstersauger und erleichtern die körperlich doch anstrengende Arbeit des Fensterputzens.

 

Hier finden Sie die Reinigungsmittel zur perfekten Glasreinigung:

 

Mittel zur Glasreinigung

Leifheit 41414 Glasreiniger 1000 ml

€ 4,99*€ 6,49inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:41 Uhr aktualisiert

Kärcher Glasreiniger-Konzentrat RM 503, 1 Stück, 6.295-840.0

€ 9,49*€ 9,95inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:41 Uhr aktualisiert

Kärcher Glasreiniger-Konzentrat RM 500, 500 ml

€ 5,95*€ 8,99inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:39 Uhr aktualisiert

AJAX Glasreiniger 3-Fach Aktiv, 1er Pack (1 x 5 l)

€ 7,99*€ 8,98inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:33 Uhr aktualisiert

Dr. Schnell Glasfee Glasreiniger 3 x 500 ml mit Sprühkopf

€ 14,99*€ 15,15inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:33 Uhr aktualisiert

Glasreiniger beClean

€ 16,99*inkl. MwSt.
*am 17.09.2017 um 15:32 Uhr aktualisiert