Fensterputzroboter und Fenstersauger


Alltagserleichterung durch den Fensterputzroboter: Reinigungsarbeiten, wie das Fensterputzen, sind zeitaufwendig, teilweise mit Verletzungsgefahren verbunden (Leiterstürze usw.), körperlich anstrengend und sehr unbeliebt. Schmutztücher, Reinigungsmittel, Ledertücher, Glasreiniger und Wassereimer sind die lästigen Gegenstände, die beim herkömmlichen Reinigungsverfahren zum Einsatz kommen. Sind die zu reinigenden Flächen noch besonders hoch oder schwer zugänglich, helfen Verlängerungsstiele, teilweise mit Abknickelementen, diese zu erreichen. Mehrere Male werden die verschiedenen Tücher mit ihren unterschiedlichen Pflegemitteln über die Flächen geführt, bis ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird. Ist die Arbeit getan und die Sonne scheint, sind immer wieder Schwachstellen dieser Putzaktionen zu sehen.

    Top Empfehlung   
ECOVACS ROBOTICS WINBOT 950 – Glasreinigungssrobo…Ecovacs W830 Winbot Fensterreinigungs-Roboter universel…Sichler Haushaltsgeräte Intelligenter Fensterputz-Robo…Ecovacs W730 Winbot Fensterreinigungs-Roboter Vakuum An…Sichler Haushaltsgeräte Intelligenter Bluetooth-Profi-…Ecovacs W710 Winbot Fensterreinigungs-Roboter / Vakuum …Anself Cop Rose Fensterputz-Roboter Fensterreinigungs-R…Anself Cop Rose Fensterreinigungs-Roboter Fensterputz-R…
Produktbild
Gewicht3,3 Kg2,2 Kg0,9 kg2 Kg2,2 Kg2 kg1,25 kgca. 1 Kg
Maße27,3 x 27,3 x 12,3 cm22 x 22 x 10,3 cm29 x 15 x 12,5 cm23,2 x 9,5 x 22,5 cm32 x 23 x 13,8 cm23,2 x 9,5 x 22,5 cm36 x 28 x 14,5 cm31 x 23 x 14 cm
Lautstärke62 dB68 dBkeine Angaben55 dB65,5 dB55 dBkeine Angabenkeine Angaben
Vorteile Preisgekröntes Design
inkl. SMART DRIVE System
Schwer zugängliche Stellen können mit Fernbedienung angesteuert werden
Einfache 1-Knopf-Bedienung
auch bei satinierten, beklebten und bunten Glas sowie Spiegeln einsetzbar
mit Fernbedienung
auch 2- und 3-fach verglaste Fenster
sehr leichtes Gerät
waschbare Reinigungspads aus Mikrofaser
für gerahmte und rahmenlose Glasflächen
einfache Bedienung
mit Sicherheitssystem für Außenfensterflächen
Top Kundenbewertung!
inkl. Fernbedienung & App
inkl. 12 Reinigungs-Pads
einfache Bedienung
leicht zu pflegen
inkl. Fernbedienung
schnelle Reinigungsgeschwindigkeit
verwendbar bei jeder Glasstärke
inkl. Fernbedienung
verwendbar bei jeder Glasstärke
auch bei rahmenlosen Fenstern einsetzbar
schnelle Reinigungsgeschwindigkeit
Produktdetails Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung ›
399,00
inkl. MwSt.
266,99
inkl. MwSt.
239,90
inkl. MwSt.
249,79
inkl. MwSt.
299,90
inkl. MwSt.
301,57
inkl. MwSt.
275,95
inkl. MwSt.
225,95
inkl. MwSt.
Preis prüfen ➥ Preis prüfen!* ➥ Preis prüfen!* ➥ Preis prüfen!* *Preis bei Amazon prüfen!* ➥ Preis prüfen!* ➥ Preis prüfen!* ➥ Preis prüfen!* ➥ Preis prüfen!*
Vergleichen (max. 3)


 

Fensterreiniger Roboter bieten Lösungen für jede Glasschwierigkeit


Nicht nur im Privathaushalt, sondern auch bei Geschäften mit großen Schaufensterfronten, vielen Spiegel- oder Kachelflächen, in der Hotellerie und Gastronomie übernimmt ein Fensterroboter die Arbeit und spart wertvolle menschliche Arbeitszeit. Da, wo die eigenen Arme nicht hinreichen, laufen Fensterputzroboter zuverlässig von Seite zu Seite und hinterlassen streifenfreie Sauberkeit. Wer bisher für diese Aufgaben eine professionelle Reinigungsfirma beauftragte, hat bereits nach wenigen Putzaktionen den Anschaffungspreis eines Fensterroboter eingespart. Fensterputzroboter sind noch nicht so häufig im Gebrauch und bekannt, doch sie haben ihren überzeugend praktischen Nutzen. Vorübergehende Passanten bleiben noch immer staunend bei ihren Einsätzen stehen, was insbesondere in der Geschäftswelt einen kleinen zusätzlichen Werbeeffekt erzielt.



 

Wo sind Fensterputzroboter einsetzbar und wo nicht?


Fensterputzroboter Fensterreiniger Roboter FragezeichenDie großen Flächen von Wintergärten und ihre damit verbundenen Glasdächer sind eine besondere Herausforderung. Gerade hier ist der Fensterputzroboter perfekt. Er wird auf die Scheiben aufgesetzt, saugt sich an und läuft nach vorgegebenem Putzweg so lange hin und her, bis die komplette Fläche innerhalb des Rahmens sauber ist. Je nach Modell ist dies von innen, aussen, bei Schrägen, Riffelgläsern, satiniertem Glas, Bunt- oder auch Mehrfachverglasungen möglich. Gerade innerhalb dieser speziellen Kriterien ergeben sich die Unterschiede der Fensterputzroboter und ihre damit verbundenen Preise.

Haustürvordächer, Duschkabinen, Spiegelglas, Glastische und Kacheln mit flachen Fugen sind natürlich ebenfalls durch Fensterputzroboter zu säubern, was ihre Arbeitspalette noch deutlich vergrößert. Eine vorhandene Hinderniserkennung umläuft dabei Fenstergriffe, erhabene Glasverzierungen, Dekoraufkleber oder auch aufgebrachte Haken u. dgl. mehr.

Überall dort, wo glatte Flächen vorhanden sind, kein poröser Untergrund die Ansaugwirkung verhindert oder die Abstände zwischen Hindernissen kleiner sind als der Fensterroboter, sind die Geräte einsetzbar. Zu steile Schrägen oder Überkopfarbeiten sind dagegen nicht möglich.

 

Wie ist die Funktionsweise der Fensterputzroboter?


Die bereits auf dem Markt befindlichen Fensterreinigungsroboter variieren in ihrem Eigengewicht zwischen ca. 900 g bis 3.400 g. Die Gewichtsunterschiede ergeben sich aus den deutlich voneinander abweichenden Größen, den variablen Ansaugvorrichtungen und den eingesetzten Reinigungstüchern.

Kleine Fenster oder Flächen mit vielen Ecken reinigt am verlässlichsten der Fensterputzroboter, der mit zwei runden, rotierenden Mikropads ausgestattet ist. Diese drehen sich um sich selbst, während der Fensterreinigungsroboter seine programmierten Wege abläuft. Das Zusammenspiel zwischen Pads und Gerät nimmt auch in den kleinsten Ecken und Nischen den Schmutz zuverlässig fort. Nach Beendigung des Arbeitsvorganges sind die Mikropads abnehmbar, selbst zu säubern und für den nächsten Einsatz wieder vorbereitet. Ein solch konzipierter Fensterputzroboter ist auch bestens in Privathaushalten geeignet, wo nicht nur große und gerade Flächen zu reinigen sind.

Große Flächen, Mehrfachverglasungen, unterschiedliche Glasstärken und -beschaffenheiten mit verschiedenen Arbeitshöhen sind dagegen die richtigen Arbeitsplätze für eckige Fensterputzroboter. Hier sind Arbeitsbreiten von 22 cm – 30 cm x 27 cm – 30 cm in einer Laufspur zu bewältigen.

 

Fensterputzroboter kommen mit wenig Reinigungsmittel aus


Die Zeiten von großen Wassermengen und Reinigerflüssigkeiten sind durch Fensterputzroboter endgültig vorbei. Nur wenige Spritzer eines Fensterglasreinigers direkt auf das Mikropad gesprüht, reichen für eine gründliche Reinigung. Schon hierdurch entfallen die Laufspuren von Schmutzwasser auf der Scheibe, die beim händischen Fensterputzen immer wieder schnell mit einem zusätzlichen Tuch weggewischt werden müssen.

 

Fensterputzrobert benötigen einen Stromanschluß


Elektrische Fensterreinigungsroboter benötigen eine Steckdose in Reichweite. Dies ist die einzige echte Vorgabe, die vorhanden sein muss. Es ist nicht mehr nötig Möbel abzurücken, umzustellen oder Leitern in Positionen zu bringen, die manche Körperbeherrschung herausfordern. Große Balkontüren bei der Aussenreinigung z.B. verlangen einigen Mut. Zum Beginn des Arbeitsvorganges wird das Gerät an der Steckdose angeschlossen, welches dann seine Bereitschaft durch ein aufblinkendes Licht signalisiert.

 

Einfach Bedienung


Ein für gleichmäßige Scheiben voreingestelltes Programm ist durch die zum Lieferumfang gehörende Fernbedienung zu unterbrechen, so dass Besonderheiten bei der Säuberung berücksichtigt werden können. Über den gut zu umfassenden Griff wird nun der Fensterputzroboter auf die Scheibe gesetzt. Sofort beginnt das Luftansaug- oder das Vakuumsystem den jederzeit lösbaren Kontakt zwischen Scheibe und Fensterputzroboter aufzubauen. Der Druck auf den Startknopf setzt das Gerät an jeder gewünschten Stelle in Bewegung. Was auf den ersten Blick etwas planlos wirkt, ist ein durchdachter und programmierter Bewegungsmodus, der die Scheiben streifenfrei säubert.

 

Sicherheitsvorkehrungen sind selbstverständlich


Sensoren erfassen die Umgebung der Fensterputzroboter, umsteuern mit diesem Hindernisse und lenken von Fensterrahmen u. dgl. ab. Während der wendige kleine Fensterputzroboter mit rotierenden Mikropads sich selbst über die Pads hin- und herbewegt, läuft der eckige Rahmen der großen Geräte von rechts nach links und von oben nach unten. Dabei ändert nicht der Aussenrand die Richtung, sondern ein rundes Innenelement ist mit Fahrwalzen und Lenkkugeln so ausgestattet, dass die Richtungsänderungen in diesem Inneren auf der Stelle geschehen können.

So lange die elektrische Verbindung zwischen Steckdose und Fensterputzroboter nicht unterbrochen wird, so lange ist ein Absturz des doch teilweise sehr teuren Gerätes nicht zu befürchten. Selbst für einen evtl. kurzfristigen Stromausfall ist ein Notstromakku vorgesehen, der die problemlose sichere Rückführung ermöglicht. Ein im Fensterputzroboter installiertes „Auto-Finish“ bringt nach erfolgreicher Beendigung das Gerät zurück an seinen Ausgangsort.

Große Flächen, wie Schaufensterscheiben oder auch der klassische Wintergarten, entführen den Fensterputzroboter in Höhen, die im Ausnahmefall ohne Zuhilfenahme einer Leiter nicht zu erreichen sind. Auch auf dieses Hilfsmittel kann dank einer vorgesehenen Sicherungsleine verzichtet werden, die den sicheren Rückweg in Greifnähe begleitet. Mittels eines kräftigen Saugnapfes auf der Gegenseite der zu putzenden Scheibe ist die Sicherungsleine befestigt und bereit für den unwahrscheinlichen Einsatzfall.

 

Nachfolgend gibt es eine Aufzählung von Vor- und Nachteilen für den Einsatz von Fensterrobotern:


Vorteile:


  • ideal für große Flächen
  • erspart professionelle Reinigungsfirma
  • erspart menschliche Arbeitskraft und -zeit
  • unterstützt Menschen mit körperlichen Einschränkungen
  • jederzeit saubere Flächen

Nachteile:


  • deutlich hörbare Arbeitsgeräusche (ca. 60 dB)
  • relativ hohe Anschaffungskosten
  • kein Arbeiten „Überkopf“
  • kein Arbeiten bei starker Schräglage
  • säubert keine Rahmen

Welche Putzergebnisse sind zu erwarten?


Hierbei sind sicherlich ein paar Kriterien zu beachten: Je häufiger der Fensterputzroboter eingesetzt wird, um so verlässlicher ist eine streifenfreie Sauberkeit. Da menschliche Arbeitskraft und -zeit nicht mehr benötigt werden, ist ein dichterer Putzrhythmus problemlos einzuhalten und jederzeit klare Sicht gewährleistet. Hinzu kommt natürlich noch die Qualität der Fensterputzroboter. Je hochwertiger das Gerät, um so hochwertiger ist seine Ausstattung, seine Feinfühligkeit und seine Reinigungsleistung. Dies gilt u. a. für die Möglichkeit, eine kleine individuelle Putzsequenz direkt an der Schmutzstelle mittels der Fernbedienung zu starten, wenn ein störender Rückstand plötzlich auffällt.

Vor der Anschaffung ist sicherlich zu überdenken, für welche Einsatzgebiete der Fensterputzroboter benötigt wird. Eine Wohnung mit nur wenigen oder kleinen Fenstern ist vielleicht, gemessen am Anschaffungspreis der Fensterputzroboter, mit wenig Aufwand selbst zu pflegen. Große Scheibenflächen an Häusern jeder Art, Türen, gläserne Anbauten oder auch Geschäftsfronten sind dagegen genau die Objekte, deren Reinigung durch Fensterputzroboter erleichtert wird.

Fensterreinigungsroboter sind künstliche Intelligenzen, die den privaten Alltag erleichtern. Sie benötigen kaum Reinigungsmittel, wenig Strom und ersparen die Kosten professioneller Reinigungsfirmen. Nach Beendigung der Arbeit sind sie leicht und platzsparend unterzubringen.

Fensterputzroboter sind die selbständig arbeitenden Alternativen zu Fenstersaugern mit Einwischern. Doch selbst diese Geräte mit Doppelfunktion bedeutet schon eine entscheidende Erleichterung beim Fensterputzen. Entweder sind die Scheiben mit einem separaten Einwischer wie vom Reinigungsprofi von Schmutz zu befreien und dann wird das verbleibende Schmutzwasser streifenfrei durch den Fenstersauger aufgenommen. Oder der Fenstersauger besitzt einen vorgelagerten Einwischer, so dass in einem Arbeitsschritt erst Verschmutzung gelöst und das entstehende Schmutzwasser direkt eingesaugt werden kann. Es entfällt immer die Ansammlung von Wassereimer, Wischlappen, Reinigungsmittel, Poliertuch und Glasrein zugunsten von Fenstersauger und Einwischer oder Fenstersauger in Kombination mit Einwischer.

Die Geräte sind vom Eigengewicht bequem zu bewältigen. Zudem verkürzt sich die Zeit für den arbeitenden Arm durch raumsparende Bewegungen, die keinen Druck benötigen.

 

Übersicht aller Fensterroboter: